Der Arbeitsspeicher – Speichert kurzzeitig Informationen zwischen.

arbeitsspeicher

Du willst einen PC kaufen, dann solltest Du beim Arbeitsspeicher nicht sparen.

Das Betriebssystem und die darauf laufenden Software brauchen Arbeitsspeicher um Daten zwischenspeichern zu können (Outlook allein belegt ca. 125 MB des Arbeitsspeichers). Wenn Sie an dieser Stelle sparen, kann es passieren das Dein neuer PC nicht ganz so schnell ist, wie Du es Dir erwartest hast. Daher hier auf keinen Fall sparen, zumal die Kosten für Arbeitsspeicher heute eher gering ausfallen.

Die verbreitetesten 32-Bit-Versionen von Windows (ob XP, Vista oder Windows 7) können bis zu 4 GB RAM verarbeiten. Wir empfehlen wir diesen maximalen Wert voll auszuschöpfen, damit Du auch noch morgen Spaß an Deinem PC hast. Betriebssysteme mit 64-Bit können sogar wesentlich mit wesentlich mehr Arbeitsspeicher umgehen.
Sollte das Geld so knapp sein, dass es auf jeden Euro ankommt kannst Du auch beruhigt erst mal mit 2GB (2.000 Megabyte) Arbeitsspeicher starten. Solltest Du dann nach einigen Wochen feststellen, dass Dir Leistung fehlt kannst Du ohne großen Aufwand den Arbeitsspeicher erweitern. Hierbei empfiehlt sich einen Baustein des gleichen Herstellers und der gleichen Baureihe zu verwenden.

Das absolute Minimum für einen aktuellen PC liegt bei 1GB Arbeitsspeicher, wobei wir von PC kaufen auf jeden Fall 4GB empfehlen, um schnell und Sorgenfrei mit aktuellen Betriebssystemen arbeiten zu können.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
This entry was posted in PC Arbeitsspeicher, PC kaufen and tagged , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Der Arbeitsspeicher – Speichert kurzzeitig Informationen zwischen.

  1. Pingback: PC kaufen, worauf muss ich achten? | PC kaufen - Ihr Ratgeber für den PC kauf

  2. Pingback: PC kaufen, so einfach wie noch nie! | PC kaufen - Ihr Ratgeber für den PC kauf

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>